Angststorungen: Diagnostik, Konzepte, Therapie, Selbsthilfe, by Hans Morschitzky

By Hans Morschitzky

Angst ist ein Gef?hlszustand wie Freude oder Trauer. Zur Krankheit wird Angst dann, wenn sie das Leben so stark einengt, dass guy darunter leidet. Der Autor beschreibt Angstst?rungen nach dem US-amerikanischen Diagnoseschema und ber?cksichtigt auch die weltweit verbindliche Klassifikation ICD-10. Er vermittelt einen ?berblick ?ber H?ufigkeit, Verlauf und Ursachen von Angstst?rungen sowie deren psychotherapeutische und medikament?se Behandlung. Die four. Auflage ber?cksichtigt neueste statistische Daten und j?ngste Entwicklungen im Bereich der Therapie.

Show description

Read or Download Angststorungen: Diagnostik, Konzepte, Therapie, Selbsthilfe, 4. Auflage PDF

Similar therapy books

Stimmtherapie mit Erwachsenen: Was Stimmtherapeuten wissen sollten (Praxiswissen Logopädie)

Ihr Wegweiser im weiten Feld der Stimmtherapie. .. Ob Sie sich als Studentin, praktizierende Stimmtherapeutin oder Ausbilderin mit dem Therapiebereich Stimme beschäftigen - hier finden Sie die ''Basics'' für die professionell durchgeführte Therapie. Das Lehrbuch liefert Ihnen verständlich und kompakt aufbereitete Fachkenntnisse: Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie, Anamnese und Diagnostik, gängige Therapiekonzepte im Überblick und Vergleich und, in five Therapiebausteinen strukturiert, einen methodenübergreifenden und zeitgemäßen Therapieansatz.

Conversation Analysis and Psychotherapy

Psychotherapy is a 'talking cure'- consumers voice their issues to therapists, who hear, recommended, query, interpret and usually attempt to have interaction in a good and rehabilitating dialog with their consumers. utilizing the delicate theoretical and methodological equipment of dialog research - an intensive method of how language in interplay works - this ebook sheds gentle at the sophisticated and minutely organised sequences of speech in psychotherapeutic classes.

Gene Therapy and Tissue Engineering in Orthopaedic and Sports Medicine

This booklet has been written in accordance with the various physicians and scien­ tists engaged on the advance of organic techniques to delivering remedies for lots of orthopaedic issues in addition to to bettering the therapeutic of many tissues of the musculoskeletal approach. the 1st aim of this e-book is to make the language appropriate among the bench scientist and the clinician operating in orthopaedic and activities drugs so that it will hide particular parts of the orthopaedic self-discipline the place the remedy might be stronger and/or replaced by means of the developments in molecular drugs.

Inflammatory Cardiomyopathy (DCMi): Pathogenesis and Therapy

Cardiomyopathy is among the so much common reasons of middle failure, and a number one entity of cardiac transplantation within the period of contemporary center failure regimens. This quantity specializes in significant advances in inflammatory cardiomyopathy (DCMi) up to now 10 years. The ebook is split up into the subsequent sections: 1.

Extra resources for Angststorungen: Diagnostik, Konzepte, Therapie, Selbsthilfe, 4. Auflage

Example text

Ich führe sie hier an, weil sie bei der Angstneurose konstant vorkommt und theoretisch bedeutsam ist. Gesteigerte Reizbarkeit deutet ja stets auf Anhäufung von Erregung oder auf Unfähigkeit, Anhäufung zu ertragen, also auf a b s o l u t e oder r e l a t i v e Reizanhäufung. Einer besonderen Hervorhebung wert finde ich den Ausdruck dieser gesteigerten Reizbarkeit durch eine Gehörshyperästhesie, eine Überempfindlichkeit gegen Geräusche, welches Symptom sicherlich durch die mitgeborene innige Beziehung zwischen Gehörseindrücken und Erschrecken zu erklären ist.

Es liegen Krankheitsprozesse des Gehirns vor. B. epileptische Angstattacken als Folge von Störungen des mediobasalen Schläfenlappens). 3. Das Warnsignal Angst klingt nicht ab. Es erfolgt keine Gewöhnung, sondern vielmehr eine Erregungs- und Angsteskalation. Ein Beispiel ist die posttraumatische Belastungsstörung mit anfangs angemessener, später immer mehr ausufernder Angst. In bester Gesellschaft – Ängste bekannter Persönlichkeiten Der dreifache Formel-I-Weltmeister Niki Lauda [31], in seinem Fahrzeug fast verbrannt, gestand vor Jahren in einem Zeitungsinterview: „Ich habe Angst vor der Nacht.

Eine differenzierte Realitätsprüfung der möglichen Gefahren soll unnötigen Angstfantasien Einhalt gebieten. 2. Wenn die von mir als lebensgefährlich bewertete Situation tatsächlich unangenehm sein kann, wie wahrscheinlich ist sie? Was als Gefahr grundsätzlich möglich ist, muss in einer bestimmten realen Situation noch keinen handlungsleitenden Charakter annehmen. Die Wahrscheinlichkeit, dass einem Fußgänger ein Dachziegel auf den Kopf fallen kann, ist vernachlässigbar gering, sodass man durchaus entlang einer Häuserzeile gehen kann.

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 18 votes